fbpx

Kunsthandel in Wien auf höchstem Niveau

Persönliche Betreuung und volle Kundenzufriedenheit stehen für Florian Kolhammer und sein Team an erster Stelle. Besonderes Augenmerk legen sie auf die individuelle und kompetente Beratung beim Aufbau oder der Erweiterung der Kunstsammlung ihrer Kunden. Dabei garantieren sie absolute Diskretion und die Privatsphäre der Kunden. 

Florian Kolhammer-Preisinger

Geschäftsführung

In eine Kunsthändler-Familie hineingeboren, arbeitete Florian bereits früh in der hauseigenen Restaurationswerkstätte des Vaters und entdeckte so seine Leidenschaft zum Kunsthandwerk. Was ihn dabei besonders faszinierte, war die Beschäftigung mit alten Pigmenten aus Mineralien und Pflanzen sowie die kunsthistorischen Komponenten dieser Arbeit. Materialien, Geschichte, gesellschaftliche Ereignisse und deren Auswirkungen auf die Kunst begeistern ihn bis heute und begleiten ihn seit über 10 Jahren in seinem Alltag. Vor allem die Arbeiten von Koloman Moser, Otto Wagner, Gudrun Baudisch und den Brüdern Hagenauer weckten bereits früh sein Interesse und auch die französischen Impressionisten Henry Martin und Paul Signac haben es ihm angetan.

Leidenschaftlich, emotional und involviert, so versteht sich Florian in seiner Arbeit als Kunsthändler. Nach zehn Jahren gemeinsamer Arbeit mit seinem Bruder wird nun ein neues Kapitel in seinem Leben aufgeschlagen. Ein Kunsthandel nach eigenen Vorstellungen und Gewichtungen ist in der Plankengasse 7 entstanden: Neben dem alten Fokus auf seltenes Kunsthandwerk aus der Zeit um 1900 und Österreichisches Design bis in die 1980er Jahre, möchte Florian Kolhammer-Preisinger nun auch zeitgenössischen KünstlerInnen eine Plattform bieten. Dabei bleiben hohe Qualität, perfekter Kundenservice und professionelle Recherche die wichtigsten Eckpfeiler seiner Geschäftsphilosophie. 

Linda Preisinger

Geschäftsführung

Als Künstler-Tochter umgeben von Farben, Kreativität und Fantasie im Herzen Wiens aufgewachsen, waren der Genuss und das Leben mit Kunst und Kultur von Geburt an essenzielle Teile ihres Alltags. Selbst jedoch nicht von der Muse geküsst, kristallisierte sich sehr bald ein Interesse an den Mechanismen des Kunstmarktes, auch abseits des Mainstreams, heraus. 

Durch ein Auslandssemester in Paris, wo sie vor allem das durch den Art Nouveau geprägte Stadtbild faszinierte, entstanden die ersten Berührungspunkte zum Fach Kunstgeschichte, das sie später auch in Wien studieren sollte. Beruflich war sie bisher zwischen Kultur und Kommerz sowie Werbung und Kunst in den Bereichen Marketing und Projektmanagement tätig. Ihr Masterstudium Kulturmanagement absolvierte sie berufsbegleitend an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien und schrieb ihre Abschlussarbeit bei Andrea Jungmann (Sotheby’s Vienna) über den Online Kunsthandel. Sie bringt einen Fokus auf digitale Medien und die Förderung von Nachwuchskunst mit ins Unternehmen, die mit den bereits etablierten Kunstobjekten in einen spannenden Austausch treten.

Ästhetisch begeistern sie Künstler*innen, wie N.D.C.M. Fröhlich, den FLORIAN KOLHAMMER bereits exklusiv vertritt sowie Bernard Buffet, Hubert Scheibl, Max Weiler und Herbert Brandl. Sie liebt die Plakatkunst Alphonse Muchas und der Wiener Werkstätte, Keramiken von Vally Wieselthier und Gudrun Baudisch sowie die Glaskunst von Tiffany und Johann Loetz Witwe.

Flore Friden

Galerieassistenz

Mit Flore Friden arbeitet Florian bereits seit Jahren erfolgreich zusammen, weshalb wir uns besonders darüber freuen, die gebürtige Luxemburgerin als unsere erste Mitarbeiterin bei FLORIAN KOLHAMMER vorstellen zu dürfen. 

Nach Studien in Glasgow und Köln in Product Design & Integrated Design kam sie nach Wien und bereichert unseren Kunsthandel vor allem durch ihr grafisches Gespür und die Betreuung unserer Social Media Auftritte. Flore begeistert sich neben der Kunst auch für Sprachen und spricht Deutsch, Französisch, Englisch, Luxemburgisch, Serbokroatisch und Italienisch.

Krystyna Semenyuk

Galerieassistenz

Krystyna Semenyuk gehört mit ihrem Eintritt im Juni 2021 zum neuesten Mitglied unseres Galerienteams. Bereits während ihrem Kunstgeschichte Studium in Wien und Moskau hat sich Ihre Leidenschaft für die Galerienszene Wiens entwickelt. Neben ihrer Begeisterung für die stilistische Ästhetik der Jugendstilbewegung, interessiert sie sich auch für künstlerische Positionen von zeitgenössischen Künstlerinnen und Künstlern. Krystyna vervollständigt die weite Sprachenpalette unseres Teams neben ihren Deutsch- und Englischkenntnissen auch durch ihre Russischkenntnisse. 

Wir sind umgezogen und freuen uns am 3. Juni auf Ihren Besuch an unserer neuen Adresse:

Plankengasse 5,
1010 Wien 

Danke für die Anmeldung bei unserem Newsletter!

Wir haben Ihnen auch schon die erste E-Mail geschickt und bitten Sie, Ihre E-Mail-Adresse über den Aktivierungslink zu bestätigen.

Social Media

Immer aktuell mit
unserem Newsletter

Unsere nächsten Termine

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .