fbpx

Set Weingläser Meteor Koloman Moser Meyr's Neffe um 1901

SKU 448

Sechs Weingläser Dekor Meteor, Koloman Moser, Meyr’s Neffe, um 1901

  • Höhe: 20cm
  • Länge: 7.5cm
  • Breite: 7.5cm
  • Datierung: 1901
    Epoche: Jugendstil
    Technik: Glas, optisch geblasen und gewalzt

    Nachweis: Warthorst: “Gebrauchsglas 1898-1924” S. 80, Abb. 59 aus Deutsche Kunst, Jahrgang 4, S. 229; Leopold Museum “Koloman Moser 1868-1914” S. 89, Abb. 28, in der Vitrine

    18.000,00 inkl. MwSt.
    SKU 448
    Beschreibung

    Der Dekor “Meteor” wurde sowohl für ganze Service, als auch für einzelne Glasobjekte verwendet. Die Gläser wurden von der böhmischen Firma Meyr’s Neffe in Adolf, Winterberg produziert, welche zu den wichtigsten Glaserzeugern in der Zeit um 1900 gehörte und viele Wiener Traditionsfirmen belieferte.
    Die sechs Weingläser tragen das charakteristische Merkmal des Dekors „Meteor“ mit ihrem optisch geblasenen und gewalzten Glas. Die organische Form der Kuppa wiederholt sich im Stil. Im inneren des blütenkelchförmigen Glases sind Noppen eingesetzt, welche dem Objekt einen besonderen Glanz verleihen. Die Gläser sind äußerst fein ausgearbeitet und wurden aus einem Stück geblasen. Zusammen mit dem delikaten rosa Farbverlauf strahlen sie ein Gefühl von Leichtigkeit aus.
    Koloman Moser war eines der bedeutendsten Mitglieder der Wiener Secession. Im Jahr 1899 wurde Koloman Moser auch als Professor an die Wiener Kunstgewerbeschule berufen, um dort dekoratives Zeichnen und Malen zu unterrichten. In dieser Zeit entwarf Moser einige seiner der bedeutendsten Objekte. Des Weiteren gründete er 1903 die Wiener Werkstätte, zusammen mit Josef Hoffmann und dem Industriellen Fritz Waerndorfer.

    Set Weingläser Meteor Koloman Moser Meyr's Neffe um 1901
    18.000,00

    Mit dem Versenden des Anfrageformulars akzeptieren Sie die Verwendung Ihrer Daten für diese Anfrage. Datenschutzrichtlinien

    Plankengasse 7
    1010 Wien
    Öffnungszeiten

    Montag bis Freitag: 11:00 – 19:00
    Samstag: 11:00 – 16:00
    Und nach Vereinbarung

    Kontakt

    Danke für Ihre Anfrage!
    Wir bearbeiten Ihr Anliegen
    so schnell es uns möglich ist.

    Aktuelle Zeit vor Ort:
    Mittwoch, 05:06 Uhr
    Bürozeiten

    Montag bis Freitag: 11:00 – 19:00
    Samstag: 11:00 – 16:00

    Besuchen Sie auch unsere Austellungen

    Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

    Danke für die Anmeldung bei unserem Newsletter!

    Wir haben Ihnen auch schon die erste E-Mail geschickt und bitten Sie, Ihre E-Mail-Adresse über den Aktivierungslink zu bestätigen.

    Social Media

    Immer aktuell mit
    unserem Newsletter

    Unsere nächsten Termine

    Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .